Hallo Welt!

Herzlich willkommen im Blog der Schreibwerkstatt für Bachelor-Studis im Sommersemester 2016. Ich freue mich sehr auf das kommende Semester und das Arbeiten mit Euch.

Gemeinsam werden wir versuchen, in lockerer und persönlicher Atmosphäre das wissenschaftliche Schreiben näher zu erkunden, auszuprobieren und zu üben. Dazu gehören viele verschiedene Aspekte, die wir nach Euren Wünschen bearbeiten werden.

Die Schreibwerkstatt findet in diesem Sommersemester nun mehr schon zum 7. Mal statt. Viel ist in diesen 7 vergangenen Semestern passiert, viel wurde probiert und für gut befunden, anderes wieder verworfen oder verändert.

Seit dem letzten Semester benutzen wir dieses Blog als Schreibzentrale für das Seminar. Das Blog soll vor allem dazu da sein, kurze oder lange Texte zu posten, die sich um alles und nichts drehen können. Das hier ist auch Eure Spielwiese. Postet Eure Hausaufgaben, Links, Stories, Comics, Bücher, Artikel, andere Blogposts — was auch immer ihr in den Unweiten des Netzes oder der wirklichen Welt findet. Nutzt es als digitales Notizbuch, in das ihr hemmungslos reinkritzeln dürft*.

Die Idee oder Hoffnung dahinter ist, dass ihr durch das Produzieren von viel Content die Angst vor dem leeren Screen oder dem leeren Blatt verliert und ihr euch eine Schreibroutine angewöhnt, die es euch erleichtern wird, mit allen schriftlichen Aufgaben, die in Eurem Studileben noch auf euch zukommen werden, fertig zu werden.

Denn bei allem Experimentieren und Austesten von neuen Dingen ist eins in der Schreibwerkstatt über die Jahre gleich geblieben: Die Erwartungen von Euch an diese Lehrveranstaltung. “Ich schreibe bald meine Bachelor-Arbeit und weiß nicht, wie ich anfangen soll.”, “Wie kann ich gute Literatur finden?” oder auch “Wie funktioniert LaTeX?” sind nur ein paar Fragen, die immer wieder auftauchen und die wir auch in diesem Semester auflösen werden.

Ich hoffe auf einen regen Austausch mit Euch — online als auch offline. Ihr könnt gern die Beiträge in diesem Blog, also auch die Eurer Kommilitonen, lesen und kommentieren. Ich bin sehr gespannt auf Eure Texte, Bilder, Comics, Links und andere Fundsachen.

Auf ein tolles Semester!

Katrin

P.S: Drüben in der Master-Werkstatt wird ürigens auf Englisch gepostet – schaut doch mal vorbei.

* ich denke, es versteht sich von selbst, dass Inhalte, die gesetzeswidrig, menschenverachtend, pornographisch sind oder auf irgend eine andere Weise dem Charakter eines Seminars an der Uni widersprechen, ohne Vorwarnung gelöscht  und wir ein ernstes Gespräch führen werden.

Ein Gedanke zu „Hallo Welt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.