Recap Sitzung 7 „Scientific Argumentation“

Leonid_Pasternak_-_The_Passion_of_creation

Der Einstieg in die Sitzung war der Schreibprompt „Was in einer Sekunde passieren kann …“.

Im Anschluss haben wir den Input der ausgefallenen Sitzung im April nachgeholt und ich habe euch etwas zu „How to find a topic“ und „Zeitplanung“ erzählt. Wir haben herausgearbeitet, wie wichtig eine gute Forschungsfrage ist und haben uns einige solcher Fragen am Beispiel angesehen.

Im Hauptteil zum Thema „Scientific Argumentation“ haben wir das Kapitel 4 „Hypotheses, Questions, and Evidence“ aus dem Zobel-Buch diskutiert und an der Tafel eine Mindmap dazu erstellt. Diese sah dann so ähnlich aus, wie die, die ich mir selbst zum Kapitel erstellt habe:

mindmap_zobel_ch4

 

Bei der Argumentation ist vor allem darauf zu achten, dass diese logisch schlüssig ist. Dabei kann man viel falsch machen:

Hausaufgaben

  1. Lest die Kapitel 6 „Good Style“ und 7 „Style Specifics“ aus Zobels „Writing for Computer Science“ als Vorbereitung auf die nächste Sitzung.
  2.  Wendet die Checkliste aus dem „Hyptheses, Questions, and Evidence“-Kapitel aus dem Zobel Buch S. 49 auf das Paper

    Paul, C., et.al.: Efficient Graph-Based Document Similarity. In:
    Proceedings of the ESWC 2016, http://doi.org/10.1007/978-3-319-34129-3_21

    an. Versucht, alle Fragen zu beantworten. Wenn du denkst, dass eine Frage aus der Checkliste nicht passt, erkläre kurz warum.

(article image: Throes of Creation by Leonid Pasternak (public domain)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.