Literaturquellen

Da Linked Data ein großes Feld an möglichen Themen bietet, konnte ich mich bis jetzt noch nicht für eines entscheiden. Daher habe ich mir Quellen gesucht, die entweder relativ allgemein oder in einer für mich interessante Richtung gehen.
Hauptsächlich habe ich auf die Anzahl der Zitierungen , Referenzen und die Autoren geachtet. Zum lesen bin ich noch nicht gkommen; die Abstracts und ein kurzes Überfliegen des Textes waren aber meistens aufschlussreich.

1. Bizer, Christian, Tom Heath, and Tim Berners-Lee. „Linked data-the story so far.“ Semantic Services, Interoperability and Web Applications: Emerging Concepts (2009): 205-227.

2. Tummarello, Giovanni, Renaud Delbru, and Eyal Oren. Sindice. com: Weaving the open linked data. Springer Berlin Heidelberg, 2007.

3. Auer, Sören, et al. „Triplify: light-weight linked data publication from relational databases.“ Proceedings of the 18th international conference on World wide web. ACM, 2009.

4. Heath, Tom, and Christian Bizer. „Linked data: Evolving the web into a global data space.“ Synthesis lectures on the semantic web: theory and technology 1.1 (2011): 1-136.

5.Cimiano, Philipp, and Christina Unger. „Multilingualität und Linked Data.“ Linked Enterprise Data. Springer Berlin Heidelberg, 2014. 153-175.

#homework

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.