Abstract Linked Data

In der Informatik hat Linked Data zunehmend an Bedeutung gewonnen. Während heute immer noch viele Texte im Internet über Hyperlinks verbunden werden, treiben sowohl Großunternehmen wie „Google“, „Yahoo“ und „Facebook“, als auch Linkend Open Data, welches für jeden frei verwendbar ist, die Entwicklung voran. So werden ganze Bibliotheken durch Linked Data umstrukturiert und Search Engines verbessert. Das gesamte Web dient dabei als Grundlage. Dazu  werden veröffentlichte Daten so strukturiert und verlinkt, dass sie semantisch vernetzt sind. Diese Daten werden aber nicht einfach „nur“ verlinkt, sondern dabei auch miteinander in Beziehung gesetzt werden. Daraus eröffnen sich für einen Nutzer eine Vielzahl von effektiveren Möglichkeiten Informationen zu sammeln.
Technisch ist dies durch URI-, RDF und HTTP-Technologien umsetzbar. Das Besondere daran ist, dass Maschinen verarbeiten können, was semantisch eigentlich nur Menschen erfasst werden kann.
Tim Bernes-Lee, einer der größten Vorreiter in dieser Thematik, war überzeugt davon, das Linked Data das Web evolutionieren wird. Diese Paper soll eine Übersicht darüber geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.