Student Project

Übersicht

Ziel des studentischen Projekts ist es, die erlernten Grundlagen des wissenschaftlichen Schreibens im Rahmen einer größeren Aufgabe zu üben und einen längeren Text zu produzieren. Weiterhin werden diese Texte wechselseitig begutachtet. Die Gutachter-Anmerkungen werden in einem Revisionszyklus umgesetzt, bevor die endgültige Version des Texts eingereicht wird.

Ihr werdet zu einem Gebiet der Informatik einen Übersichtsartikel schreiben, der den Stand der Technik in diesem Gebiet wiederspiegelt.

Terminplan

MeilensteinDatum/Deadline
Ausgabe der Themen28.04.2015
Einreichen der ersten Version des Papers23.06.2016
Anfertigen und Einreichen des Reviews23.06.2016
Einreichen der finalen Version des Papers30.06.2016

Themenzuordnung

NameThema
Sabrina
KaiSwarm Intelligence
SandraBioinformatik
JohannesBildkompression
VinhOutlier Detection for Temporal Data
BenNatural Language Processing
MargauxLinked Data
Lisa

Dokumentvorlage und Einreichverfahren

Um das Erstellen des Sammelbands zu optimieren, müssen die Paper als PDF-Dateien eingereicht werden, die mit der Springer-Dokumentvorlage erstellt wurden. Es gibt Vorlagen für MS Word als auch LaTeX – welche ihr benutzt, ist Euch überlassen. Die Empfehlung lautet aber klar: nutzt die Chance, LaTeX zu üben! Bitte lasst die Dokumenteinstellungen wie Schriftarten und Ränder so wie sie sind. Ein Minimal-Beispiel in LaTeX findet Ihr hier.

Die Einreichung des Papers als auch der Reviews erfolgt über das Blog.

Richtlinien für die Paper

Das Paper soll einen Umfang von mindestens 3 Seiten (laut Dokumentvorlage) haben, mehr Seiten sind explizit erlaubt. Das Paper muss einen Titel, Abstract (Zusammenfassung), Haupttexteil mit Unterabschnitten sowie eine Bibliographie enthalten.

Die Ausarbeitung darf auf deutsch oder englisch verfasst werden.

Euer Paper soll das euch zugeteilte Thema möglichst vollständig umfassen. Folgende Fragestellungen können Euch bei der Ausarbeitung helfen:

  • Welche Fragestellungen werden im Themengebiet bearbeitet? Wie haben sich diese Fragestellungen entwickelt?
  • In welche verschiedenen Teilgebiete/Aspekte lässt sich das Themengebiet untergliedern?
  • Welche herausragenden Arbeiten gibt es in diesen Gebieten? Welche Wissenschaftler haben große Beiträge geleistet? Was sind diese Beiträge?
  • Welche offenen Fragen gibt es, die in Zukunft erforscht werden müssen?

Richtlinien für die Reviews

Die Review-Richtlinien sind an die der IEEE angelehnt:

  • Orientiert Euch an den Richtlinien für gutes wissenschaftliches Schreiben, die wir mit Hilfe des Zobel-Buchs erarbeitet haben (Balance, Tone, Figures, Tables, Sentence lengths, etc.).
  • Hebt in Euren Review-Kommentaren positive als auch negative Aspekte des Papers hervor. Ziel des Reviews ist es, den Autoren Hilfe dabei zu geben, ihr Paper zu verbessern. Dabei hilft es, Stärken als auch Schwächen des Papers hervorzuheben.
  • Beginnt Euer Review damit, das Paper mit eigenen Worten zusammenzufassen. Das hilft dem Autor dabei, zu erkennen, ob die Message des Papers beim Leser angekommen ist.
  • Gebt sowohl ein umfassendes Urteil als auch eine Liste von spezifischen Kommentaren ab. Welche Aspekte des Papers waren sehr gut? Welche Stellen brauchen mehr Detail oder Klarheit?
  • Stellt sicher, dass das Paper auf das gegebene Thema fokussiert.
  • Überprpüft, dass die Angaben im Paper korrekt, zeitgemäß und konsistent sind.
  • Überprüft Quellen und Zitate sorgfältig.
  • Am Ende Eures Reviews sollte ein Gesamturteil stehen:
    • Publish as is – Paper benötigt keine Änderungen und kann so wie es ist veröffentlicht werden
    • Minor revision – Das Paper hat einige kleinere Fehler, die leicht zu korrigieren sind, bevor das Paper veröffentlicht werden kann.
    • Major revision – Das Paper hat starke inhaltliche als auch grammatikalische Defizite. Das Paper muss komplett überarbeitet werden.

Hier findet Ihr ein Paper aus dem vergangenen Semester und zwei Beispiel-Reviews.